Shisha Kohle

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 45 von 45

Shisha Kohle

Um eine Shisha wirklich stilvoll genießen zu können, ist die Qualität der verwendeten Shisha Kohle von besonderer Bedeutung. Die Funktion der Shisha Kohle liegt vor allem darin, den Tabak zu erhitzen. Unterschieden wird hier zwischen Naturkohle und Selbstzünder-Kohle. Shisha-Kohle wird aber nicht nur zur Erhitzung des Tabaks benötigt, sondern sie trägt abhängig von ihrer Beschaffenheit auch zum Genuss bei.

Während die Naturkohle häufig aus Kokosnussschalen hergestellt wird, enthalten die Selbstzünder-Kohle Schwarzpulver und Magnesium in geringeren Mengen. Beide Kohlearten dienen zur Erhitzung des Tabaks ebenso wie zur Freisetzung des Aromas. Für alle Kohlenarten gilt, der Shisha-Genuss darf erst dann beginnen, wenn die Kohle komplett durchgeglüht ist.

Shishakohle ohne Zusätze

Diese Kohleart ist frei von chemischen Zusatzstoffen und die Kohle kann auf verschiedenen Produkten basieren. Häufig kommen aber Kokosschalen als Grundlage zum Einsatz. Diese Kohle verbrennt ohne unangenehme Gerüche und sie entwickelt beim Rauchen keinen Eigengeschmack. Außerdem kommt es hier nicht zu einer Qualmentwicklung während der Verbrennung.

Das Gleiche gilt zudem auch für die Geruchsentwicklung, die ebenfalls gering ist. Außerdem wird die hohe Verbrennungstemperatur während Prozesses lange und konstant gehalten. Aufgrund der langen Brenndauer ist für einen ausgiebigen Genuss gesorgt. Erhältlich ist die Kokoskohle als klassische Briketts, als Kohlen, als Würfel und es gibt auch rundliche Formen

Selbstzündende Shisha Kohle

Die Shisha Kohle trägt ihren Namen, weil sie Zusatzstoffe enthält, die sie leicht entzündlich machen. Es gibt auch hier durchaus Selbstzünder-Kohle, die als Grundlage Bambus oder Kokosnuss-Schalen verwenden, doch weit häufiger wird gepresster Kohlenstaub verwendet. Die Pressung erfolgt meistens aus einer Kombination von feinem Kohlestaub und unterschiedlichen Chemikalien. Häufig wird hier die runde Tablettenform verwendet. Angeboten werden diese in unterschiedlichen Größen, welche Größe dann Verwendung findet, hängt in erster Linie von der Größe des Tabakkopfes ab.

Innerhalb von 1 bis 2 Minuten brennt die selbstzündende Kohle durch. Wegen dieser extrem einfachen Handhabung wird der Einsatz sowohl besonders von Anfängern als auch für unterwegs geschätzt. Allerdings bringen die Selbstzünder Kohlen einen deutlichen Eigengeschmack mit.
 

Die Herstellung der Shisha Kohle - Faktencheck

Kokosnusspalmen ertragen im Jahr um die 20-40 Kokosnüsse. Alle 3 Monate werden diese gepflückt.
Kokosnussschalen wiegen um die 200g, nimmt man hier das 5fache also ca 1Kg bekommt man gerade mal 200g Rohmaterial heraus. 
In Tonnen mit Glut werden die Kokosnüsse verbrannt. Diesen Prozess nennt man Carbonisierung. Bis 40Kg Rohmaterial fertig sind vergehen meist bis zu 12 Stunden.


Das Rohmaterial wird gesäubert, per Hand aussortiert und danach zu Pulver verarbeitet. Dies wird mit einem Bindemittel auf Pflanzlicher Basis und Wasser vermischt. Daraufhin wird es mehrmals gepresst und Zur würfelform geschnitten.
Am Ende werden die Würfel zur trocknung stehen gelassen und erhitzt bei ca 80 Grad wodurch die restliche Feuchtigkeit entzogen wird.

 

Was ist Shisha Kohle?

Viele Shisha Raucher haben mit den Selbstanzünderkohlen angefangen, doch nun gibt es seit mehreren Jahren die Naturkohlen die auch fast jeder fürs Shisha Rauchen verwendet.
Doch was sind Naturkohlen überhaupt fragt ihr euch? Ganz einfach Naturkohlen sind zusammengepresste Kokosnussschalen die zu viereckigen Würfeln bearbeitet werden.


Diese Art von Kohlen sind nicht so schädlich wie Selbstanzünder Kohlen und geben keinen unangenehmen Geschmack an den Tabak ab. Sie haben das Shisha rauchen revolutioniert.
Mittlerweile verwendet jeder Naturkohlen ob es Black Cocos, One Nation oder Al Duchan. Worauf ihr achten solltet bei den Kohlen ist ob sie lange halten und nicht viel aschen. Ganz wichtig ist auch das sie nicht brechen beim Kohle abklopfen.

Wie viel kostet eine Shisha Kohle?

In der Regel liegt der Preis für Naturkohlen bei 5-6 €.

Du möchtest Shisha Kohle online kaufen?

Im heutigen Zeitalter kommt man überall an Kohle dran ob im Shishashop, beim Kiosk oder auch Online. Das praktische beim Online kaufen ist, dass ihr alles von eurem Handy oder Computer kaufen könnt.
Ganz bequem auf der Couch könnt ihr euren Warenkorb voll machen mit allem was ihr fürs Shisha Rauchen braucht.

Die richtige Wahl der Shisha Kohle Wie wichtig ist hochwertige Kohle für den Geschmack der Wasserpfeife?

Es ist sogar sehr wichtig, da es sonst sein kann das die Kohle einen unangenehmen Beigeschmack an den Tabak abgibt und euer Tabak nicht so schmeckt wie er eigentlich schmecken soll.
Falls die Kohle qualitativ gut ist kann es vorkommen, dass sie beim Abklopfen der Kohle in zwei Hälften bricht, dadurch kriegt ihr nicht mehr dann genügend Hitze auf den Tabak und dies führt zu einer schlechten Rauchentwicklung.
Falls sie euch nicht bricht aber hingegen viel Asche produziert kommt es zum selben Ergebnis.

Wie kann ich Kohle einfach anzünden?

Selbstanzünder Kohlen kriegt ihr ganz leicht mit dem Feuerzeug an. Für Naturkohlen könnt ihr entweder einen elektrischen Kohleanzünder verwenden oder einen Gasanzünder falls ihr im freien oder Unterwegs rauchen möchtet. Der beste Weg ist es mit dem elektrischen Anzünder, da sie die meiste Leistung und Power haben.

Welche Formen der Kohle gibt es?

Es gibt einmal die Selbstanzünder Kohlen in kreisförmiger Form. Dann sind da noch die Naturkohlen in verschiedenen Formen. Ganz ausgefallen sind da noch die Kohlen in Totenkopf Form.

Welche Shisha Kohle verwenden?

Am besten ihr verwendet die Naturkohlen. Sie sind qualitativ am besten und habt mit denen gar keine Kopfschmerzen. Vorteile sind die lange Rauchdauer, da sie nicht schnell klein werden und nicht brechen, sie aschen nicht viel und geben keinen unangenehmen Geschmack an den Tabak ab. Ebenfalls sind sie kompatibel mit HMD oder Kaminaufsatz wo ihr die Selbstanzünder Kohlen nicht verwenden könnt. Der Grund ist, dass sie nicht so viel Hitze abgeben wie die Naturkohlen.