Kohle

Top Angebote

Unsere Bestseller


Shisha Kohle

Um eine Shisha wirklich stilvoll genießen zu können, ist die Qualität der verwendeten Shisha Kohle von besonderer Bedeutung. Die Funktion der Shisha Kohle liegt vor allem darin, den Tabak zu erhitzen. Unterschieden wird hier zwischen Naturkohle und Selbstzünder-Kohle. Shisha-Kohle wird aber nicht nur zur Erhitzung des Tabaks benötigt, sondern sie trägt abhängig von ihrer Beschaffenheit auch zum Genuss bei.

Während die Naturkohle häufig aus Kokosnussschalen hergestellt wird, enthalten die Selbstzünder-Kohlen Schwarzpulver und Magnesium in geringeren Mengen. Beide Kohlearten dienen zur Erhitzung des Tabaks ebenso wie zur Freisetzung des Aromas. Für alle Kohlenarten gilt, der Shisha-Genuss darf erst dann beginnen, wenn die Kohle komplett durchgeglüht ist.

Naturkohle ohne Zusätze

Diese Kohleart ist frei von chemischen Zusatzstoffen und die Kohle kann auf verschiedenen Produkten basieren. Häufig kommen aber Kokosschalen als Grundlage zum Einsatz. Diese Kohle verbrennt ohne unangenehme Gerüche und sie entwickelt beim Rauchen keinen Eigengeschmack. Außerdem kommt es hier nicht zu einer Qualmentwicklung während der Verbrennung.

Das Gleiche gilt zudem auch für die Geruchsentwicklung, die ebenfalls gering ist. Außerdem wird die hohe Verbrennungstemperatur während Prozesses lange und konstant gehalten. Aufgrund der langen Brenndauer ist für einen ausgiebigen Genuss gesorgt. Erhältlich ist die Kokoskohle als klassische Briketts, als Kohlen, als Würfel und es gibt auch rundliche Formen

Selbstzündende Shisha Kohle

Die Kohle trägt ihren Namen, weil sie Zusatzstoffe enthält, die sie leicht entzündlich machen. Es gibt auch hier durchaus Selbstzünder-Kohle, die als Grundlage Bambus oder Kokosnuss-Schalen verwenden, doch weit häufiger wird gepresster Kohlenstaub verwendet. Die Pressung erfolgt meistens aus einer Kombination von feinem Kohlestaub und unterschiedlichen Chemikalien. Häufig wird hier die runde Tablettenform verwendet. Angeboten werden diese in unterschiedlichen Größen, welche Größe dann Verwendung findet, hängt in erster Linie von der Größe des Tabakkopfes ab.

Innerhalb von 1 bis 2 Minuten brennt die selbstzündende Kohle durch. Wegen dieser extrem einfachen Handhabung wird der Einsatz sowohl besonders von Anfängern als auch für unterwegs geschätzt. Allerdings bringen die Selbstzünder Kohlen einen deutlichen Eigengeschmack mit.